Gänseblümchen (Bellis Perennis) eine unterschätze Heilpflanze.

Den ersten Artikel der Frauenkräuter möchte ich dem Gänseblümchen widmen. Mich begleitet sie schon seit Kindertagen, vielleicht erkennst du dich ja wieder:

  • Als Lied „Heile, Heile Gänschen es wird schon wieder gut“
  • Meine beste KiTa Freundin & Nachbarin die sie gerne aß
  • Das Binden von Armbändern, Ketten & Haarkränzen
  • Er liebt mich er liebt mich nicht zählen

Das Gänseblümchen scheint schier unverwüstlich, blüht das ganze Jahr, sogar auf Spielplätzen und Fußballfeldern.

Einmal zu Boden getreten, steht sie am nächsten dar als wäre nichts gewesen.

Namensbedeutung

Der botanische Name ist Bellis (Schöne) Perennis (ausdauernde) was nochmal die unverwüstliche Natur betont.

Im Volksmund auch unter Tausendschön bekannt, ist sie altbewährtes Tonikum für Haut & Schönheit. 

Außerdem ist das Gänseblümchen auch als „kleine Schwester der Arnika“ bekannt. Es wird bei Prellungen & Blutergüssen angewandt oder auch wenn Insektenstiche oder Brennnesseln Juckreiz auslösen.

Seelenpflanze

Das Gänseblümchen wird getreten, zertrampelt und steht immer wieder auf.  Auch uns gibt es seinen Mut und Widerstandskraft weiter, schenkt das Gefühl der tiefer Geborgenheit & Schutz.

Ihm wird eine Heilkraft für seelische / emotionale Verletzungen nachgesagt.

Wirkungen des Gänseblümchens

  • Wundheilend
  • Entzündungshemmend
  • Blutreinigend
  • Stuhlerweichend
  • Bindegewebe festigend
  • Antiviral
  • Schleimlösend
  • Hautstoffwechel anreichend
  • Kühlend
  • Schmerz- & Krampfstillend
  • Stoffwechsel anregend
  • Astringierend 

Ayurvedische Sicht

Aus den Eigenschaften des Gänseblümchen lässt sich für den Ayurveda ableiten:

  1. Durch die Blutstillende & Hautstoffwechsel fördernde Wirkung ein Einfluss auf Rasa & Rakta Dhatu als auch eine Pitta beruhigende Wirkung
  2. Als Schleimlöser & Müdigkeit mindernde bzw belebende Pflanze Kapha Verminderung
  3. Die reinigende Wirkung lässt  auf eine sanfte Stärkung von Agni & Ama Reduzierung schließen.
  4. Kühlende Eigenschaften vermehren Vata

Aufgrund der kühlenden Wirkung würde ich das Gänseblümchen bei längerer Verwendung wie Rückbildung oder Themen im Bauchraum nur in Tee-Mischungen verwenden oder zB als Teil des Kräuter- und Blumenbads im Wochenbett verwenden.

Altes Wissen

Das Gänseblümchen war bei den Germanen der Göttin Freya gewidmet. Freya galt als Göttin der Fruchtbarkeit, Frühlings, Liebe & Glücks.

Schließt sich die Blüte zieht Regenwetter auf. Die Blüten richten sich stets nach der Sonne & öffnet sich Abhängig von Licht & Luftfeuchtigkeit, woran sich auch die Enge Wirkung auf Schleimhäute & Haut zeigt.

In der Volksheilkunde findet man das Gänseblümchen als folgende Anwendung:

  • in Hustentees
  • zerrieben auf Insektenstichen, Brennnesseln jucken, Schürfwunden
  • Auflagen nach Prellungen & Quetschungen
  • Entschlackung im Frühjahr
  • für Kinder bei Husten, Bauchweh sowie Blasenbeschwerden
  • Gibt neue Energie bei Müdigkeit & Schweregefühl

Frauenheilkunde

In der Frauenheilkunde wird das Gänseblümchen auch als „Arnika der Gebärmutter“ bezeichnet. Hier hat es seinen festen Platz wenn es um Verletzungen nach Geburt oder OP’s geht.

Es fördert die Rückbildung, strafft das Bindegewebe und wirkt auf Beckenorgane kräftigend.

Außerdem ist es für Frauen mit Bauchthemen geeignet wie Engegefühl der Gebärmutter während der Menstruation, Narbenzug nach Bauch OP’s oder Bauchmuskel– und Mutterbänderschmerz während der Schwangerschaft.

Oft zu finden ist das Gänseblümchen auch in Teemischungen zu Rückbildung nach Geburt und auch im Yoni Steaming kann es eine harmonische Ergänzung sein.

Das Gänseblümchen ist ein wunderbarer Begleiter nach kleiner Geburt (Fehlgeburt) da es ein Gefühl der Geborgenheit & Wärme schenkt sowie die Rückbildung fördert.

Über mich

Hallo, Ich heiße Lisa. Ganzheitliche Frauengesundheit bedeutet für mich, dich darin zu begleiten deinen Körper & seine Signale zu verstehen.

Hier klicken für mehr über mich.

 

das könnte Dich vielleicht auch interessieren…

Was ist Kinderwunsch Yoga?

Was ist Kinderwunsch Yoga?

Ganz allgemein wendet sich Kinderwunsch Yoga an Frauen / Menstruierende mit Kinderwunsch. Eine Gruppe von Menschen um dich zu haben, die das gleiche Ziel, ähnliche Herausforderungen & Probleme haben ist super schön, schenkt Ruhe & Entspannung. Du weißt das du...

mehr lesen
3 Gründe für Zyklusyoga

3 Gründe für Zyklusyoga

Ich kann mir gar nichts mehr anderes vorstellen als Zyklusyoga zu üben. Diese Qualität mal ganz bewusst wahrzunehmen wünsche ich jeder Frau. Es die schönste Art des Yoga die ich bisher praktiziert als auch weitergegeben habe. In Folgeartikeln werde ich darauf eingehen...

mehr lesen
3 einfache Ayurveda Frühlings-Tipps

3 einfache Ayurveda Frühlings-Tipps

Der Frühling ist da! Die Zeit des Loslassens & des Neubeginns. Schneeglöckchen beginnen zu blühen, Vögel kehren heim und du kannst ihrem Klang lauschen. Die Sonne wird langsam wieder wärmer, der Schnee schmilzt. Im Ayurveda geht...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mein Newsletter

Ich halte dich in regelmässigen Abständen auf dem Laufenden rund um meine Blogartikel, Kurse und was sonst noch so alles passiert.

Alles Liebe, Lisa

Super, das hat geklappt! Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in der Email, die ich dir geschickt habe.